schufa auskunft

Schufa Auskunft So schützten Sie Ihre privaten Daten.

Ob Arbeitgeber oder Eigentümer: Wer eine Schufa Auskunft verlangt, beschäftigt sich mit der Frage Ist diese eine Person auch so zuverlässig, wenn es um ihrer finanziellen und Erfüllung der Verpflichtungen geht? In keinem Fall sind detaillierte Angaben zu bestehenden Krediten, Konten und ähnlichen personenbezogenen Daten erforderlich. Die Schufa bietet Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung, die für einen Vertragsabschluss den Bonitätsnachweis zuverlässig erbringt und gleichzeitig personenbezogene Daten schützt. 

schufa auskunft

Die Auskunft der Schufa kann auch für den neuen Job wichtig sein

Bei einer Wohnungssuche ist es fast immer üblich, dass Vermieter vor oder bei bei Vertragsabschluss „SCHUFA-Auskünfte“ vom den neuen Mieter verlangen. Und Arbeitgeber dürfen auch eine Bonitätsauskunft verlangen, wenn Bewerbern in ihrem zukünftigen Arbeitsverhältnis auch finanzielle Verantwortung übernehmen und zum Beispiel Girokonten, übertragen werden sollen. Wer also bei der Jobsuche oder Wohnungssuche berechtigterweise nach einer entsprechenden Schufa Auskunft gefragt wird und im Internet auf der Suche nach einer „Bonitätsauskunft“ geht, sollte es wissen: Es lohnt sich immer, die verschiedenen Angebote sowie die Empfehlungen der Beratungsseiten genau zu prüfen. 

Denn unter dem Stichwort wird häufig Schufa Auskunft oder kostenlose Wirtschaftsauskunft auf die Vervielfältigung personenbezogener Daten gemäß Artikel 15 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) hingewiesen. Verbraucher erhalten dieses Dokument auf Anfrage bei allen Auskunfteien, Behörden und Unternehmen, die personenbezogene Daten speichern. Die Datenübersicht ist grundsätzlich jedoch zur Selbstinformation gedacht, damit jeder der Verbraucher kontrollieren und erfahren kann, welche Daten nun über ihn von einem Unternehmen gespeichert werden. 

Betrug vermeiden und die persönlichen Daten gut schützen

Handyverträge, Kreditanträge von Versandhändlern, laufende Ratenkredite, ehemalige Wohnhäuser und mehr: Da eine Kopie der Daten gemäß Artikel 15 DSGVO die gespeicherten personenbezogenen Daten detailliert und vollständig auflistet, sollte diese auch vertraulich behandelt werden. Weil Informationen über Konten, laufende Kredite, Handyverträge, alte Häuser und mehr sind keine andere Sache.

Bei Fragen rund um der Schufa Auskunft rufen Sie uns umgehend an. Wir beraten Sie gerne.